0 Artikel - 0,00€
  • Frauen, die schreiben, leben gefährlich

Frauen, die als Schriftstellerinnen Anerkennung finden wollten, mussten meist große gesellschaftliche Widerstände beiseite räumen. Stefan Bollmann porträtiert in diesem Buch charakterstarke Autorinnen, deren Lebensläufe Beispiele dafür sind, dass es sich lohnt, zu tun, was man tun möchte. Von Jane Austen, Beatrix Potter, Colette, Virginia Woolf, Tania Blixen, Anna Achmatowa bis Doris Lessing.

 

Über den Autor:

Stefan Bollmann, geboren 1958, studierte Germanistik, Theaterwissenschaften, Geschichte und Philosophie. Er promovierte mit einer Arbeit über Thomas Mann. Er ist als Lektor und Autor in München tätig.

 

Frauen, die schreiben, leben gefährlich

    Autor: Stefan Bollmann
    Info über das Buch: Gebunden mit Schutzumschlag, 16.8 x 21.9 cm
    Kurze Beschreibung: Frauen, die als Schriftstellerinnen Anerkennung finden wollten, mussten meist große gesellschaftliche Widerstände beiseite räumen.

  • ISBN: 978-3-938045-62-6
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 16,95€

  • Preis ohne Steuer 15,84€

Schnellsuche Frauen, Lesen, Bollmann, Weltfrauentag

Informationen